Home Schule
Schule Drucken E-Mail

 Wer sind wir?

Wir sind eine Berufsbasisschule und wollen unseren SchülerInnen

die nötigen Schlüsselqualifikationen für einen erfolgreichen Einstieg

in die Berufswelt vermitteln:

 

ü Höflichkeit

ü Freundlichkeit

ü Verlässlichkeit

ü Pünktlichkeit

ü Ordnung

ü Ehrlichkeit

ü Durchhaltevermögen

ü Selbstständigkeit

 

 Unsere Ziele: Was wollen wir und wie verwirklichen wir sie?

   Grundlegende Vermittlung und Festigung des Lehrstoffes der allgemeinen Pflichtschule  

 

-        häufiges Wiederholen und Üben der Unterrichtsinhalte

 

   Vermittlung von berufsbezogenem Basiswissen

 

-        Interessens- und Talentfindung

-        Wahl des richtigen Fachbereiches und praxisorientierter Unterricht

-        Teilnahme an Projekten und Wettbewerben

-        Exkursionen

 

   Leistungsorientiertes Arbeiten

 

-        konsequentes und regelmäßiges Überprüfen des Wissens

-        angemessene Beurteilung

 

   Gespür für anlassgegebene Kleidung und entsprechendes Auftreten

 

-        Bewerbungstraining

-        Betriebsbesuche

-        Kontaktaufnahme zu Schnupperbetrieben bzw. zukünftigen Lehrbetrieben

-        Vermitteln von allgemeinen Verhaltensregeln

 

   Erkennen eigener Fehler und Entwicklung einer Fehlerkultur

 

-        regelmäßiges Feedback

-        Bekanntgabe des Notenstandes durch Quartalsausweise

 

 

   Realistische Selbsteinschätzung

 

-        intensive Berufsorientierungsphase

 

   Wertschätzender Kontakt unter Berücksichtigung des persönlichen Umfelds

 

-        individueller Umgang mit den SchülerInnen aufgrund der Kleinheit der Schule

 

   Erkennen der Notwendigkeit von Bildung und Offenheit für Neues

        

 

   Stärkung des eigenverantwortlichen Handelns

 

-        klares und konsequentes Einhalten und Einfordern von Regeln und Anforderungen

 

   Erweiterung des eigenen Horizonts und Abbauen von Vorurteilen

 

-        Vorstellen von interessanten Lebensbiographien durch Bücher, Filme und Personen

 

   Offenheit, Toleranz und Respekt gegenüber anderen

 

-        wertschätzender Umgang in unserer Schulgemeinschaft

        

   Finden und Verfolgen der persönlichen Ziele

 

-        vielfältige Anregungen in der Berufs- und Persönlichkeitsentwicklung

 

   Konfliktfähigkeit und der Umgang mit konstruktiver Kritik

 

-        gegenseitige Wertschätzung

-        regelmäßige Kommunikation Lehrer - Schüler - Eltern

 

   Integration in die Gemeinschaft

 

-        Teamwork

-        kleine Fachbereichsgruppen

-        Projektarbeiten

 

   Förderung der eigenen Kreativität und des vernetzten Denkens

 

-        fächerübergreifender Unterricht

 

 

 Was ist uns sonst noch wichtig?

 

ð  Imagepflege durch regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit

ð  regelmäßiger Kontakt zu den Betrieben

ð  konsequentes Reagieren bei Regelmissachtung

 

Bildungsziele der PTS

 

Die Jugendlichen sind im Anschluss an die 8. Schulstufe für den Übertritt in Lehre und Berufsschule bestmöglich zu qualifizieren sowie für den Übertritt in weiterführende Schulen vorzubereiten.

Aufnahmebedingungen: - Abschluss der 8. Schulstufe oder
- Freiwilliges 10. Schuljahr


Allgemeinbildung: Vertiefung und Erweiterung der Allgemeinbildung in den Fächern (Stundenzahl)

Religion

(1)

Berufsorientierung/Lebenskunde

(2)

Deutsch

(4)

Politische Bildung/Wirtschaftskunde

(1)

Mathematik

(4)

Naturkunde/ Ökologie/Gesundheitslehre

(1)

Englisch

(3)

Bewegung und Sport

(1)

(Stundentafel kann schulautonom abgeändert werden!)

Intensive Berufsorientierung: In den ersten vier Wochen durch Berufsorientierungsunterricht,
Berufsberatung - BIZ, berufsspezifische Videos, Betriebsbesuche, 1. Schnupperwoche, Fachvorträge, Werkstattarbeit

Berufsgrundbildung: Du kannst den Fachbereich wählen!

Nach der Orientierungsphase werden in den entsprechenden Fachbereichen grundlegende Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten (Schlüsselqualifikationen) im Umfang von 16 Wochenstunden vermittelt.

Berufspraktikum: 2. Schnupperwoche!

Schulveranstaltungen:
Fachexkursionen, Fachvorträge, Abschlusslehrfahrt – zweitägig!

Mopedfahrschein: du kannst bei uns die theoretische und in Anwesenheit eines Prüfers auch die praktische Prüfung machen!

Erste-Hilfe-Grundkurs: für den Autoführerschein gültig!

Europäischer Computerführerschein: bei uns kannst du auch die Prüfungen für den europäischen Computerführerschein kostengünstig machen!

 

 

Berechtigungen und Perspektiven nach der PTS

bessere Chancen auf gewünschte Lehrstellen - Berufsgrundbildung
gehobener Einstieg in die Berufsschule (höhere Leistungsgruppe)
Aufnahme in die 1. Klasse einer mittleren oder höheren
berufsbildenden Schule ohne Aufnahmeprüfung
Übertritt in die 2. Klasse einer berufsbildenden mittleren Schule
 
Lehre und Matura - nun auch in den Bezirken möglich!
Bildungsweg
über die Praxis:
Polytechnische Schule - Lehre -

Facharbeiter/in - Meisterprüfung, Fachmatura -
Fachhochschule, Universität

 

 

 

 
JoomlaWatch Stats 1.2.8b by Matej Koval

Besucher